Banner Collegium Polonicum

Deutsch-Polnisches Forschungsinstitut
am Collegium Polonicum in Słubice

Aktuell

Februar 2017

2.02.2017 – Dr. Marcin Krzymuski: Rechtsrahmen für die grenzüberschreitende Kooperation von öffentlichen Einrichtungen (Vortrag in polnischer Sprache)

Januar 2017

12.01.2017 – Prof. Dr. habil. Michael Fleischer: Lifestyle in der Kommunikation im interkulturellen Vergleich (Vortrag in deutscher Sprache)

 Dezember

14.12.2016 - Prof. UAM Beata Halicka IDENTITAS -Preisträgerin 2016 in der Kategorie für das beste historische Buch des Jahres

9.12.2016 - Tagung „Transnationale soziale Praktiken und Raumproduktionen“, CP

8.12.2016 – Dr. Marta Bąkiewicz: An der Mittleren Oder. Eine Kulturlandschaft im deutsch-polnischen Grenzraum (Vortrag in deutscher Sprache in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Ökumenischen Zentrum in Frankfurt /Oder)

1.12.2016 – Prof. Dr. habil. Małgorzata Mikołajczak: Der Nicht-Ort unter einem arkadischen Schild. Die Literatur des Lebuser Landes und die Erinnerungspolitik in der Nachkriegszeit (Vortrag in polnischer Sprache)

November

3.11.2016 – Dr. Magdalena Abraham-Diefenbach: Paläste und Kasernen. Kino in den geteilten Städten an Oder und Lausitzer Neiße 1945-1989 (Vortrag in deutscher Sprache in Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandte Geschichte in Frankfurt/Oder)

September

August

10.08.2016 - Stelle eines/r außerordentlichen Professors/-in der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań

Juli

Juni

27-28.06.2016 Das Deutsch-Polnische Forschungsinstitut am Collegium Polonicum in Słubice lädt ein zur internationalen Konferenz „Schutz von Characeen-Seen im Lebuser Land und in Brandenburg“ (27.06.2016) und zur konferenzbegleitenden Feldexkursion (28.06.2016).

01.06.2016 Gastvortrag von Dr. Małgorzata Quinkenstein „Raubkunst als Erinnerungsort“

Mai

04.05.2016 Gastvortrag von Prof. Dr. Izabela Surynt „Interaktionen der deutsch-polnischen Kommunikation“

April

Januar

19.01.2016 - Das Gespräch mit Prof. Brigitta Helbig-Mischewski im Funkhaus Europa